Cover: Die Nacht mit Marilyn. Jutta Schubert. Dielmann Verlag.

Die Nacht mit Marilyn

Eine Frau, die die Wörter liebt Jutta Schubert, die eine der großen Schriftstellerin zu sein hätte, wäre der Literaturmarkt in Ordnung und die Rezensenten nicht mit den Lebenserinnerung von B-Prominenten, der Rezension immer gleicher Kanon-Autoren und sich selbst beschäftigt, hat einen Kurzgeschichtenband veröffentlicht. Im verdienstvollen Dielmann-Verlag ist der Band erschienen[…]

Anti_Atom_END.indd

Geschichte und Perspektiven der Anti-Atom-Bewegung

Die Anti-AKW-Bewegung in Deutschland mit ihrer über 40jährigen Geschichte – beginnend mit der Beteiligung an der Platzbesetzung in Whyl bis zu den aktuellen Kämpfen nach dem offiziellen, halbherzigen Beschlusses eines Atomausstiegs – ist vielleicht eine der erfolgreichsten, vom Spektrum der Aktivist*innen breitesten aufgestellten und langwierigsten Neuen Soziale Bewegung. Aus ihrer[…]

stefan_wimmer-das_grosse_bilderbuch_der_vulkanvaginas

Die Vulkanvaginas reden zu viel. Eine Rezension — zwei Bücher

Gleich zwei Bücher möchte ich Ihnen heute vorstellen. Und natürlich gibt es eine Verbindung: Die Sprache und ihre Funktion als Trägerin der Message sind bei beiden Schriftstellern lapidar und großartig, heruntergebrochen und auf höchstem Niveau. Vorstellen möchte ich Ihnen die Bücher •    Das große Bilderbuch der Vulkanvaginas von Stefan Wimmer[…]

uwefrieselbuch

Das Verschwinden der “Nestbeschmutzer” – Uwe Friesels Essays

Dass Günter Grass zu Jahresbeginn, kurz vor seinem Tod, die jüngere Autorengeneration aufrief, endlich wieder mehr Zivilcourage zu zeigen und sich in die öffentlichen Diskussionen einzumischen, war wohl so notwendig wie sinnlos. Die Rolle des streitbaren Intellektuellen ist lange schon unbesetzt, ja, der Intellektuelle selbst vegetiert nur noch als pejorative[…]

320px-Reiner_Kunze_Schorndorf_2012-01-29

Reiner Kunze bekommt Strauß-Preis

München. Mit seinen Werken hat Schriftsteller Reiner Kunze die gesamtdeutsche Literaturlandschaft in einzigartiger Weise geprägt. Hierfür wird er am kommenden Samstag (9. Mai 2015) in München von der Hanns-Seidel-Stiftung mit dem Franz Josef Strauß-Preis ausgezeichnet. Man kann Reiner Kunze als einen „poetischen Wegbereiter“ des Zusammenbruchs der DDR bezeichnen. Streitbar und[…]

peter-abraham

Peter Abraham verstorben

Peter Abraham ist tot. Der Jugend- und Kinderbuchautor, der seine großen, millionenfach gedruckten Erfolge in der DDR feierte, starb am 6. Februar im Alter von 79 Jahren in Potsdam. Die Jugendbücher „Das Schulgespenst“, der Roman „Die Schüsse auf der Arche Noah“ und „Rotfuchs und andere Leute“ wurden in viele Sprachen[…]

Bericht aus dem Irgendwo

“Wasserstand und Tauchtiefe“ heißt der Roman Karsten Krampitz‘, der dieser Tage im verdienstvollen Verbrecher Verlag erschienen ist. Wie immer, so bin ich halt, werde ich Ihnen den Inhalt weitgehend verheimlichen, allerdings weniger als sonst, weil ich in diesem Falle über Sprache und Komposition nicht schreiben kann, ohne nicht auch über[…]

Volin Cover f website

Volin: Die unbekannte Revolution

Volins dreibändiges Werk « Die unbekannte Revolution », welches erstmalig posthum 1947 erschien, ist ein Klassiker der anarchistischen Kritik an der russischen Revolution und des Bolschewismus – neben Alexander Bergmans « Der bolschewistische Mythos » (Verlag AV, 2004) der wohl wichtigste Text der anarchistischen Bolschewismuskritik. Auszüge aus Volins Werk sind u.a. separat in « Der[…]